Ein Unternehmen wächst durch Innovation, Kreativität und Leistung.

Den Grundstein legte 1954 Joachim Thrun mit dem Handel und einer Reperaturwerkstatt für Molkereimaschinen. Bereits nach kurzer Zeit wurden die ersten Behälter aus Aluminium  für die regionale Allgäuer Milchwirtschaft  gefertigt. Die komplette Umstellung der Materialien auf Edelstahl erfolgte 1966.



1976 verlagerte Rüdiger Thrun die Produktion an den heutigen Standort Gschwend bei Nesselwang.



Neue Produkte in den Bereichen Behälterbau, Tankanlagen und Maschinenbau waren die Zielsetzung von THRUN. Heute steht der Name THRUN für ein modernes und kundenorientiertes Unternehmen. Als Partner der Lebensmittel- und Chemieindustrie, wie auch der Pharmazie, garantiert THRUN höchste Präzision und Zuverlässigkeit.

Durch permanente Marktorientierung ist es gelungen, den ständig neuen Anforderungen und speziellen Kundenwünschen gerecht zu werden.

THRUN – Ihr Partner für Technik in Edelstahl!